Vor ein paar Jahren habe ich den Rat erhalten, mir etwas zur Ablenkung zu suchen. Als mir dann beim Holzhacken ein paar interessante "Holzscheidla" aufgefallen sind, ist in mir Entschluss gereift, daraus Holzblumenvasen herzustellen. Seitdem kommen immer mal Freunde, Nachbarn und Verwandte vorbei und bringen mir ihre Fundstücke oder brauchen mal schnell ein einzigartiges Geschenk.

Ich selber gehe seitdem mit einem anderen Blick spazieren. Die "Holzfindlinge" finde ich im Wald, an Straßenrändern, in Straßengräben, an Waldwegen, im Brennholz, usw.

Zuhause stehen oder liegen die dann im Carport, an der Hauswand oder im Schuppen, bis ich weiß an welcher Stelle ich die Holzfindlinge durchsäge, schleife oder mit den Schnitzmessern bearbeite und schließlich das Loch für die Vase bzw. das Teelicht bohre.

Sollten Sie Interesse an einer meiner Holzblumenvasen, Holzkerzenständer oder Holzteelichter haben, nehmen Sie Kontakt mit mir auf oder besuchen Sie mich auf einen der Märkte.